DIY -verwitterte Blumenpots für Frühlingsblüten

Die ersten Blüten der Frühling müssen auch in Blumenpots in Innenräumen angezeigt werden. In einem Raum mit viel mehr Standarddekoration oder antiken Möbeln können brandneue Terrakotta-Töpfe jedoch fehl am Platz aussehen. Ich wollte meinen Töpfen einen verwitterten Look geben, ohne einen Monat auf die normale Moos-und-Buttermilk-Methode zu warten. Glücklicherweise können Sie mit dolomitischem Kalk und einem Pinsel in wenigen Stunden Blumenpots ein wenig Patina geben. Der fertige Topf darf nur drinnen verwendet werden, wenn man bedenkt, dass der Regen das Finish wegspült.

Materialien und Werkzeuge

Terrakotta -Blumenpots

Schutzhandschuhe

Kleiner Behälter mit dolomitischem Kalk (Überprüfen Sie Ihr Baumarkt oder Ihr Gartenzentrum)

Messbecher

Lackierstab

Naturbistskernpinsel

Papiertuch oder weiches Tuch

Schritt 1: Limette mischen

Tragen Sie Handschuhe, mischen Sie 1/2 Tasse dolomitische Kalk und 1 Tasse heißes Wasser (vermeiden Sie andere Arten von Kalk, die gefährlich sein können). Rühren Sie, bis sich die Kalk vollständig aufgelöst hat. Dies wird ausreichen, um ein paar Töpfe zu künstlich zu machen. Wenn Sie ausgehen, mischen Sie einfach 1 Teil Kalk auf 2 Teile heißes Wasser, um mehr zu erzielen.

Schritt 2: Töpfe malen

Die Limettenmischung mit einem naturbristorischen Pinsel leicht auf saubere Blumenpots bürsten. (Dies gibt viel mehr Textur als die Verwendung eines Schwammpinsels.) Stellen Sie sicher, dass die Abdeckung für ein viel natürlicheres Aussehen ungleichmäßig ist. Trocknen lassen.

Schritt 3: Wischen Sie den Grit ab

Wenn die Töpfe trocken sind, hat der Kalk eine leicht sandige Textur. Wischen Sie die Töpfe mit einem sauberen, trockenen Papiertuch oder weichem Tuch ab, bis sie sich glatt anfühlen. Für eine schwerere Patina gab ich meinen Töpfen einen zweiten Mantel der Limettenmischung und wischte sie wieder ab, aber Sie können nach einem Mantel anhalten, wenn Sie möchten.

Dolomitischer Kalk, Blumenpot, Home -Hardware.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *